News

News zum Thema Gebärden­sprach­dolmetschen

02.04.2021

Robert G. Lee unterrichtet Role Space - Achse 3: Presentation of Self

Robert G. Lee, einer der Erfinder des Role Space Modells für die Arbeit von DolmetscherInnen, beschreibt drei Achsen entlang derer die DolmetscherInnen sich positionieren je nach Dolmetschsituation: Interaction Management, Alignment, Representation of Self. Dieses vierte Seminar befasste sich mit der Achse: Presentation of Self.
24.03.2021

Apothekerkongress zum Thema Onkologie mit ÖGS-Dolmetschung

Der Apothekerkongress zum Thema "Der onkologische Patient an der Tara" wurde von 7. bis 9. März 2021 vollständig online durchgeführt und die Fachvorträge wurde in ÖGS gedolmetscht. Dazu gab es einen ausführlichen Bericht (siehe Link unten).
19.03.2021

Disempowerment of Deaf people by their Interpreters

Ein interessanter Artikel einer gehörlosen Kundin zum Thema "Macht und Verantwortung der DolmetscherIn"
15.03.2021

Robert G. Lee unterrichtet Role Space - Achse 2: Participant alignment

Robert G. Lee, einer der Erfinder des Role Space Modells für die Arbeit von DolmetscherInnen, beschreibt drei Achsen entlang derer die DolmetscherInnen sich positionieren je nach Dolmetschsituation: Interaction Management, Alignment, Self Representation. Dieses dritte Seminar befasste sich mit der Achse: Participant Alignment.
06.03.2021

Robert G. Lee unterrichtet Role Space - Achse 1: Interaction management

Robert G. Lee, einer der Erfinder des Role Space Modells für die Arbeit von DolmetscherInnen, beschreibt drei Achsen entlang derer die DolmetscherInnen sich positionieren je nach Dolmetschsituation: Interaction Management, Alignment, Self Representation. Dieses zweite Seminar befasste sich mit der Achse: Interaction Management.
20.01.2021

DS+ stellt seine neue Website vor

10 Jahre später: DS+ im neuen Kleid